News

Carlo gewinnt Lauberhorn Abfahrt in überragender Manier!!

Und wieder beschert uns Carlo einen Sieg. Diesmal am Lauberhorn, an der Abfahrtsstrecke schlecht hin. Carlo hatte die längste Abfahrtsstrecke im Weltcup von Anfang an im Griff. Das Brüggli-S fuhr er so einmalig, wie niemand vor oder nach ihm. Mit der zweitschnellsten achdirect Geschwindigkeit,(79.9 km/h) fuhr er aus dem Brüggli-S aus. In der Langentreien beschleunigte er seine Atomic Skis wie kein anderer. Vor dem Ziel-S hatte er einen solchen Vorsprung, dass er sogar etwas Tempo wegnehmen konnte und so diese Schlüsselstelle problemlos passierte. So kam es wie es kommen musste. Carlo siegte letztendlich mit einem Vorsprung von 0.66 Sek. vor dem Canadier Manuel Osborne-Paradis und dem Liechtensteiner Marco Büchel.

Mit Freunden verfolgte ich das Rennen in der Kartischa in Obersaxen. Vermutlich hatten wir alle den höheren Puls als Carlo. Seine Fahrt war schlichtweg perfekt. Der Jubel in der Kartischa fand dann auch fast kein Ende…

Hier gehts zur Rangliste:

http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=59306

Hier gehts zum Video:

http://sport.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/01/16/Ski-Alpin/Ueberragender-Carlo-Janka-siegt-in-Wengen#video

Hier gehts zum Interwiev:

http://www.skionline.ch/index.php?section=podcast&cmd=popup&id=1067&cid=


Carlo holt sich den 2. Rang an der Super-Combi in Wengen

Nach einer sehr guten Leistung am Morgen in der Abfahrt zur Super-Combi in Wengen, doppelt Carlo am Nachmittag im Slalom nach. Mit einem ach routing number software sehr guten Lauf setzt er sich zunächst an die Spitze des Zwischenklassementes. Dann ist nur noch Bode Miller am Start zum Slalom. Mit einem top Lauf mit vollem Risiko, wie man ihn von Bode aus früheren Jahren her kennt, gelingt es ihm und er gewinnt die Super-Combi am Lauberhorn. Das super Ergebnis der Schweizer wird mit dem 3. Rang von Silvan Zurbriggen und dem 9. Rang von Didier Defago abgerundet.

Die Voraussetzungen für Carlo für eine top Klassierung Morgen sind also geschaffen. Ob das etwas für unsere Nerven ist…:-P

Hier gehts zur Rangliste:

http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=59304

Sieg Sieg Beaver Creek!!

Der Samiklaus hat für dieses Wochenende die Fitze für Carlo zu Hause gelassen und hat ihm stattdessen zu zwei Siegen in Beaver Creek (USA) verholfen!!

Am Freitag gewann er die Super-Combi vor Didier Defago und Natko Zrncic-Dim. Bei dieser Super-Combi erstaunt, wie sicher sich Carlo durch den Stangenwald schlängelte und am Schluss die Nase vorne hatte.

Am Samstag doppelte Carlo dann in der Abfahrt nach. Soverän, wie ein alter Routinier, fuhr er mit der Startnummer 11 zum Sieg. Dies sehr knapp mit nur gerade 0.02 Sek. vor Didier Cuche und 0.04 Sek. vor Aksel Lund Svindal. Unter dem Strich spielt der Vorsprung jedoch keine Rolle… Sieg ist Sieg.

Dieser Doppelsieg ist der erste dieser Art seit 13 Jahren!

Mit diesen Top-Ergebnissen hat sich Carlo in den Olymp des Skizirkus gehoben. Apropos Olymp; man darf ja gespannt sein, was sich Carlo für die Olympiade in Vancouver ausgedacht hat. Wir sind gespannt und bleiben dran…

Und übrigens; Carlo führt mittlerweile im Gesamtweltcup converted ach mit 360 Punkten. Dies vor Didier Cuche mit 319 Punkten und Benj Raich mit 201 Punkten.

Hier findest du die Interviews und die Ranglisten:

http://www.skionline.ch/

http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=59287

http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=59285