Casaulta folgt auf Brasser

53 Mitglieder sind der Einladung des Ski- und Sportclubs Obersaxen gefolgt.

Erfreulicherweise durfte der SSCO das Clubjahr mit einer positiven Bilanz abschliessen. Dieses Ergebnis wurde unter anderem, sicher dank neugewonnen Sponsoren und erfolgreich durchgeführte Anlässe erzielt.

Nach 12 jähriger Tätigkeit im SSCO Vorstand, wurde Markus Brasser verabschiedet. Seine Nachfolgerin wird Nicole Casaulta aus Lumbrein. 

Folgende Athleten wurden für ihre Leistungen (Saison 2017/18) geehrt: 

Finn Kretz, Lara Bianchi, Ben Kretz, Kayleen Cavegn, Andrin Menzi, Siria Arpagaus, Gianna Candinas, Gioia Vieli und Fadri Janutin. 

 

Kommentare sind deaktiviert.